Rückenschmerzen, Knieprobleme beim Laufen und Joggen, Verspannungen – was tun?

Sensomotorische Einlagen richten Sie auf!

Senso-Feetback-Einlagen stärken die Muskelkette und verbessern sowohl die Körperwahrnehmung als auch die Körperhaltung. Stellt man sich einen Stein im Schuh vor, so ist das Zusammenspiel zwischen Reizwahrnehmung und Reaktion sofort klar. Das gleiche Prinzip gilt bei der Herstellung sensomotorischer Schuheinlagen. Senso-Elemente sind kleine, 1,5 bis 2,5 mm starke Erhöhungsteile, die auf der Einlage eingefräst sind und einen Reiz auf die Sensoren der Fußsohle ausüben, um so einen gesteuerten Effekt zu bewirken. Ziel ist die Kräftigung vernachlässigter Muskeln oder eine Entspannung überlasteter Bereiche. In 80 % der Fälle sind Verspannungen des Bewegungsapparates muskulär bedingt und somit auch korrigierbar. Mit Hilfe modernster Messmethoden lassen sich heute Fehlhaltungen im Bereich der Schulter, der Wirbelsäule oder des Beckens, die zu Verspannungen und Schmerzen führen, schnell und berührungslos darstellen und analysieren.

Wo kommt der Schmerz her, und wie werde ich ihn wieder los?

Nicht verzagen ist die Devise, und natürlich etwas zu tun! Sie wollen mobil sein, Ihren Sport mit Leidenschaft ausüben und aktiv im Leben stehen, schmerzfrei? Kniebeschwerden, Rückenleiden oder Schmerzen an der Halswirbelsäule haben häufig ihre Ursache im falschen Laufen, in einer ungesunden Körperhaltung, und je stärker die Belastung, desto stärker auch der Schmerz. In einem persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam heraus, ob und inwieweit Ihnen Einlagen helfen können, ob ggf. Blockaden vorhanden sind, die eine Versorgung mit Schuheinlagen ausschließen oder erschweren. Das könnten beispielsweise Probleme mit den Augen oder den Zähnen sein, die die Haltung negativ beeinflussen und zu Schmerzen führen. Unser Ansatz ist es, Ihnen dabei zu helfen, den für Sie optimalen Weg der Versorgung zu finden. Wir beraten Sie gerne!

Sind die Einlagen in allen Schuhen tragbar?

Senso-Feetback-Einlagen sind nur wenige Millimeter stark und daher in den meisten Alltags-, Sport- und Businessschuhen tragbar.

Bitte beachten Sie: Das Tragen der neuen Einlagen kann zu Beginn schmerzhaft sein und auch zu einem Muskelkater führen, das ist normal. Durch die in die Einlage eingearbeiteten Senso-Elemente werden vernachlässigte Muskeln beansprucht. Nach etwa 30 Kilometern hat das Gehirn den neuen Bewegungsablauf abgespeichert, dann spürt man die Einlagen nicht mehr.

Was sagt die Krankenkasse dazu? Was kosten Senso-Feetback-Einlagen?

Die Kostenübernahme bei sensomotorischen Schuheinlagen ist eine Kann-Option für die Krankenkassen. D. h. die Kosten werden nur nach Einzelfallprüfung übernommen. Es gibt mittlerweile eine Reihe von Studien, die die Wirksamkeit sensomotorischer Einlagen belegen. Anders als bei „herkömmlichen“ orthopädischen Einlagen ist aber vor der Fertigung ein Kostenvoranschlag bei der Krankenkasse einzureichen und eine Genehmigung abzuwarten.

Als Privatkauf kostet ein Paar Senso-Feetback-Einlagen inklusive 3-D-Haltungsanalyse, 3-D-Laser-Fußscan und Kontrolltermin nach zwei Monaten € 199,75.

Senso-Feetback-Einlagen, exklusiv im Gesundheits Eck

Im Gesundheits Eck in Sonthofen haben wir die idealen Voraussetzungen für die Herstellung sensomotorischer Einlagen nach Maß. Modernste 3-D-Messtechnologie im Bereich Haltungsanalyse und Fußscan, eine modern ausgestattete Werkstatt und geschultes Fachpersonal in Beratung, Herstellung und Verkauf.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ausführliche, persönliche Beratung

Berührungslose, strahlungsfreie Messung Ihrer Körperhaltung

Verspannungsschmerzen werden gelöst

Veränderungen werden sofort sichtbar

Für Ihre Bedürfnisse individuell angefertigt

Passgenau – in den meisten Schuhen tragbar

Dauerhafte Kräftigung der Fußmuskulatur

Harmonisierung des gesamten Bewegungsapparates

Jetzt kennenlernen

Überzeugen Sie sich bei einer kostenlosen Haltungsanalyse von unserem einzigartigen Konzept.

Menü