3-D-Fußscan

Modernste 3-D-Scantechnik zur Analyse der Fußanatomie

Ablauf der Untersuchung

Mit Hilfe eines Laserscanners wird in wenigen Sekunden der Fuß erfasst. Der Scan erfolgt sitzend.  Im 3-D-Fußscanverfahren entsteht so ein digitaler, millimetergenauer Fußabdruck, der als Grundlage für die spätere Fertigung der sensomotorischen Einlagen dient. Der Digitalabdruck zeigt belastete Bereiche und ermöglicht Rückschlüsse auf eventuell daraus resultierende Beschwerden. Die dreidimensionale Messung erfasst nicht nur die Fußsohle, sondern ermittelt auch das Höhenprofil der Füße. So ist es möglich im individuellen 3-D-Modell punktgenaue entlastende und / oder unterstützende Einlagen zu fertigen. Dauer: etwa 10 Minuten.

Ihre Vorteile auf einen Blick

3-D-Scan: hochauflösend, millimetergenau, sekundenschnell

Technik: 100 % individuell und passgenau

Kompetente, persönliche Betreuung

Menü